Seit {since} Jahren

große und kleine Abenteuer!
 

Sommerlager 2011

Aug
11

Sommerlager 2011

Das diesjährige Sommerlager führte uns unter dem Motto "Piraten" zum Scoutingkampeerterrein Bieslandse Bos in Pijnacker. Trotz des Anfangs schlechten Wetters ließen wir uns nicht unter kriegen und starteten mit dem Abwechslungsreichen Programm. Nachdem an den ersten anderthalb Tagen die Zelte aufgebaut und eingerichtet waren wurde ein Lagertor gebaut. Hier zeigten unsere Banner, wer wir sind, und woher wir kommen. Nach ersten Erkundungen der Umgebung und der Städte des Umkreises durfte ein Ausflug ans Meer natürlich nicht fehlen. Einige trauten sich sogar ins kalte Nass!

{phocagallery view=category|categoryid=14|imageid=450}

Eine 2-Tägige Hike auf Fahrrädern führte die Jungpfadfinder- und Pfadfinderstufe per Fahrrad wieder ans Meer. Die Roverstufe kämpfte sich, auch mit Fahrrad, von Stadt zu Stadt durch. Auch die Wölflinge machten eine kleine Eintägige Wanderung.

Der Samstag nach der Hike war als Stammestag natürlich ein großes Highlight! Ein großes Geländespiel, bei dem die Kinder und Jugendlichen die Piratenprinzessin Anbelle und Ihre verwunschenen Gefährten zu retten. Die erste Gruppe wurde mit einem leckeren Schatz beschert. Nach der Taufe und somit dem Willkommen heißen der "Neulinge" gab es ein großes Fest mit Piratenessen, Bühnenprogramm und Lagerfeuer.

Ebenfalls ein großes Abenteuer war die Fahrt nach Amsterdam. Hier konnten die Teilnehmer nach Herzenslust Shoppen. Zum Abschluss des Lagers gab es auf Wunsch der Abenteurer ein Menü aus Tomatensuppe, Cordon Bleu und Vanillepudding mit Schokostreuseln. Am Abend wurden dann feierlich die betroffenen Kinder und Jugendlichen in die neue Altersstufe übergeben.

Fotos zum Lager findet ihr in unserer Bildergalerie.

Während des Aufenthalts auf dem Zeltplatz hat Antenne-AC ein Interview mit uns geführt. Auch dieses könnt ihr euch im Downloadbereich anhören!

Source: Sommerlager 2011

Sommerlager 2011

Aug
11

Sommerlager 2011

Das diesjährige Sommerlager führte uns unter dem Motto "Piraten" zum Scoutingkampeerterrein Bieslandse Bos in Pijnacker. Trotz des Anfangs schlechten Wetters ließen wir uns nicht unter kriegen und starteten mit dem Abwechslungsreichen Programm. Nachdem an den ersten anderthalb Tagen die Zelte aufgebaut und eingerichtet waren wurde ein Lagertor gebaut. Hier zeigten unsere Banner, wer wir sind, und woher wir kommen. Nach ersten Erkundungen der Umgebung und der Städte des Umkreises durfte ein Ausflug ans Meer natürlich nicht fehlen. Einige trauten sich sogar ins kalte Nass!

{phocagallery view=category|categoryid=14|imageid=450}

Eine 2-Tägige Hike auf Fahrrädern führte die Jungpfadfinder- und Pfadfinderstufe per Fahrrad wieder ans Meer. Die Roverstufe kämpfte sich, auch mit Fahrrad, von Stadt zu Stadt durch. Auch die Wölflinge machten eine kleine Eintägige Wanderung.

Der Samstag nach der Hike war als Stammestag natürlich ein großes Highlight! Ein großes Geländespiel, bei dem die Kinder und Jugendlichen die Piratenprinzessin Anbelle und Ihre verwunschenen Gefährten zu retten. Die erste Gruppe wurde mit einem leckeren Schatz beschert. Nach der Taufe und somit dem Willkommen heißen der "Neulinge" gab es ein großes Fest mit Piratenessen, Bühnenprogramm und Lagerfeuer.

Ebenfalls ein großes Abenteuer war die Fahrt nach Amsterdam. Hier konnten die Teilnehmer nach Herzenslust Shoppen. Zum Abschluss des Lagers gab es auf Wunsch der Abenteurer ein Menü aus Tomatensuppe, Cordon Bleu und Vanillepudding mit Schokostreuseln. Am Abend wurden dann feierlich die betroffenen Kinder und Jugendlichen in die neue Altersstufe übergeben.

Fotos zum Lager findet ihr in unserer Bildergalerie.

Während des Aufenthalts auf dem Zeltplatz hat Antenne-AC ein Interview mit uns geführt. Auch dieses könnt ihr euch im Downloadbereich anhören!