Seit {since} Jahren

große und kleine Abenteuer!
 

Röher Pfadfinder eine Zeitreise von der Gründung bis heute!

Jun
14

Röher Pfadfinder eine Zeitreise von der Gründung bis heute!

 

Der erste Freitag im neuen Jahr begann für die Röher Deutschritter mit einem großen Ereignis. Gruppenleiter des Pfadfinderstammes aus mehr als 60 Jahren trafen zusammen um über alte und neue Zeiten des Vereins zu sprechen. Schon lange schwirrte es in vielen Köpfen einmal ein solches Treffen durchzuführen. Das einberufene Planungsteam suchte eMail-Adressen zusammen und startete einen Aufruf, alle bekannten Kontaktdaten zusammen zu tragen. Und nun hat es endlich geklappt! Gemeinsam wurde auf die vergangen Jahre und die noch vielen kommenden Jahre angestoßen bevor die alten Geschichten ausgekramt wurden. "Das ist ein Treffen, wie es so noch nicht stattgefunden hat, und alle haben sich darauf gefreut", so Hans-Peter Offergeld, Mitglied des Planungsteams und damaliger Vorsitzender. Viele haben sich über Jahre hinweg nicht mehr gesehen, und doch ist es so, dass man sich fühlt, als hätte man nie aufgehört.
Die Projekte ändern sich, und doch ist vieles im laufe der Jahre gleich geblieben. So zählten früher wie Heute die gemeinsamen Zeltlager und Abende am Lagerfeuer zu den Highlights für groß und klein. So hörte man am Abend viele Geschichten über Kanutouren, in Wasser und schlamm versunkene Zelte und die vielen Städte in den unterschiedlichsten Ländern, die wir bereits besucht haben.
Doch nicht nur die vielen Erzählungen und Erlebnisse haben das "Gernerationentreffen" geprägt. So wurde die Gitarre ausgepackt und gemeinsam Lieder gesungen, so wie es schon immer Tradition ist. Und eins steht fest: Das wird wiederholt!

 

Source: Röher Pfadfinder eine Zeitreise von der Gründung bis heute!

Röher Pfadfinder eine Zeitreise von der Gründung bis heute!

Jun
14

Röher Pfadfinder eine Zeitreise von der Gründung bis heute!

 

Der erste Freitag im neuen Jahr begann für die Röher Deutschritter mit einem großen Ereignis. Gruppenleiter des Pfadfinderstammes aus mehr als 60 Jahren trafen zusammen um über alte und neue Zeiten des Vereins zu sprechen. Schon lange schwirrte es in vielen Köpfen einmal ein solches Treffen durchzuführen. Das einberufene Planungsteam suchte eMail-Adressen zusammen und startete einen Aufruf, alle bekannten Kontaktdaten zusammen zu tragen. Und nun hat es endlich geklappt! Gemeinsam wurde auf die vergangen Jahre und die noch vielen kommenden Jahre angestoßen bevor die alten Geschichten ausgekramt wurden. "Das ist ein Treffen, wie es so noch nicht stattgefunden hat, und alle haben sich darauf gefreut", so Hans-Peter Offergeld, Mitglied des Planungsteams und damaliger Vorsitzender. Viele haben sich über Jahre hinweg nicht mehr gesehen, und doch ist es so, dass man sich fühlt, als hätte man nie aufgehört.
Die Projekte ändern sich, und doch ist vieles im laufe der Jahre gleich geblieben. So zählten früher wie Heute die gemeinsamen Zeltlager und Abende am Lagerfeuer zu den Highlights für groß und klein. So hörte man am Abend viele Geschichten über Kanutouren, in Wasser und schlamm versunkene Zelte und die vielen Städte in den unterschiedlichsten Ländern, die wir bereits besucht haben.
Doch nicht nur die vielen Erzählungen und Erlebnisse haben das "Gernerationentreffen" geprägt. So wurde die Gitarre ausgepackt und gemeinsam Lieder gesungen, so wie es schon immer Tradition ist. Und eins steht fest: Das wird wiederholt!